Eine durchdachte Nachfolgeplanung betrifft jeden, schließlich soll Ihr Privatvermögen nicht von Steuern aufgezehrt werden und Ihre Planungen von heute sollen morgen nicht Anlass von Streitigkeiten werden.

 

Die steuerliche Vermögensnachfolge beginnt nicht erst mit dem Erbfall, sondern meist schon Jahrzehnte zuvor. Der Grund hierfür liegt darin, da erbschaft- und schenkungssteuerliche Freibeträge für Zeiträume von jeweils zehn Jahren zusammengezählt werden!

 

Unvorhergesehene Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit) könnten Sie aber von heute auf morgen unfähig machen, eigene Entscheidungen zu treffen. Ihr Einkommen können Sie über verschiedene Versicherungsprodukte absichern. Aber was wird aus Ihnen? Werden bedachte Personen von dem profitieren, was Sie ihnen heute zugedacht haben? Wie reagieren Finanzamt, Sozialamt oder Angehörige? Wer vertritt Ihren Willen, wenn Ihr Arzt eine Entscheidung über Ihr Schicksal treffen muss?

 

Eine ausgewogene Vorsorgestrategie berücksichtigt alle Aspekte, die für Sie von Bedeutung sind. Ihre Patientenverfügung sowie ein intelligentes System von Vorsorgevollmachten sind nur einige dieser Aspekte.

 

Wie Sie sehen ist in diesem Bereich umfassendes Wissen in den Bereichen Steuer, Finanzen und Recht nötig. Um eine auf Sie abgestimmte, ganzheitliche Nachlassplanung zu gewährleisten, arbeiten wir daher mit renommierten Rechtsanwaltskanzleien und Steuerberatern zusammen.

 

Beratungsfelder

 

  • Vollmachten

    Vollmachten

    Plötzliche Ereignisse können dazu führen, dass man von heute auf Morgen nicht mehr in der Lage ist selbst zu handeln.

    Für diese Fälle ist es wichtig schon frühzeitig geklärt zu haben wer für einen selbst handeln soll. Angefangen von Bankvollmachten bis hin zur Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung.

    Wir gehen in unserer Beratung auf dieses Felder ein - so dass sie nicht in Vergessenheit geraten. Bei Bedarf ziehen wir dann weitere Berater z.B. Notare oder Rechtsanwälte mit hinzu.

  • Schenkungen / Vermögensübertragungen

    Schenkungen / Vermögensübertragungen

    Gerade bei größeren Vermögen, kann auch schon die Schenkung zu Lebzeiten an Kinder, Ehepartner oder weitere Personen sinnvoll sein.

    Gemeinsam mit Ihrem Steuerberater besprechen wir dabei die Möglichkeiten und bringen in diese Gespräche unser Finanzwissen mit ein.

  • Testament

    Testament

    Leider gilt bei der Vermögensnachfolge oftmals "gut gemeint ist nicht gut gemacht".

    Oftmals führt eine unklare Regelung im Testament zu Streitigkeiten unter den Erben. Eine frühzeitige und klare Regelung ist daher besonders wichtig.

    Wir unterstützen Sie dabei, gemeinsam mit Ihren Rechts- oder Steuerberatern eine für Sie gute Lösung zu finden.

  • 1